Die Schirmherren

Bundesagentur für Arbeit und der Essener Unternehmensverband übernehmen die Schirmherrschaft

Es ist die zweite Auflage der Ausbildungsoffensive Ruhrgebiet. Und wie schon bei der Premiere wird sie wieder mit der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit und dem Essener Unternehmensverband von zwei prominenten Schirmherren unterstützt.

„Um den Fachkräftebedarf in NRW zu sichern, ist es wesentlich, Arbeitgeber und zukünftige Azubis miteinander ins Gespräch zu bringen. Die Ausbildungsoffensive Ruhrgebiet hat im letzten Jahr viele Schülerinnen und Schüler erreicht und sie über ihre Chancen zum Start in das Berufsleben anschaulich informiert. Dabei waren besonders die Gespräche zwischen Azubis und den Schülerinnen und Schülern wertvoll,“ erklärt Torsten Withake, Geschäftsführer der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit. „Bei der Suche nach der richtigen Ausbildung unterstützen auch unsere Berufsberaterinnen und Berufsberater frühzeitig und zeigen den jungen Menschen ihre Möglichkeiten auf. Darum übernehme ich gern erneut die Schirmherrschaft der Ausbildungsoffensive 2018.“

„Der Fachkräftemangel wird zunehmend spürbar, das Arbeitskräftepotential sinkt. Um ihre Leistungsfähigkeit und Innovationskraft zu erhalten, brauchen die Unternehmen in der Ruhr-Region hervorragend ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, sagt Ulrich Kanders, Hauptgeschäftsführer vom Essener Unternehmensverband e.V. „Im Wettbewerb um ausbildungsfähige junge Leute müssen die Betriebe deshalb die Attraktivität ihrer Lehrberufe und dualen Studiengänge hervorheben und so früh wie möglich um den eigenen Nachwuchs werben. Deshalb unterstützt der EUV bereits seit 2012 als Schirmherr die Ausbildungsoffensive als erfolgreiches Instrument der betrieblichen Nachwuchssicherung, weil hier in idealer Weise ,Azubis Azubis werben‘.“

Bundesagentur für Arbeit

Jedes Jahr beginnen viele junge Menschen ihre Ausbildung. Aber wie findest du deinen Traumberuf? Und wo die dazugehörige Lehrstelle? Deine Agentur für Arbeit bietet dir ein vielfältiges Informations-Angebot! Weißt du noch nicht, wohin der Weg nach der Schule geht? Unter www.berufenet.arbeitsagentur.de findest du viele hilfreiche Infos zu allen Ausbildungsberufen.

Dazu gibt es auf www.planet-beruf.de die Orientierung, die du benötigst. Hier kannst du herausfinden, welcher Beruf zu dir passt. Hast du bereits konkrete Vorstellungen von deinem Wunschberuf, findest du auf www.jobboerse.arbeitsagentur.de das aktuelle Lehrstellenangebot und vielleicht deine passende Ausbildungsstelle.

Brauchst du noch Hilfe zur Berufsorientierung, dann sprich mit uns! 0800 / 4 5555 00

Essener Unternehmensverband

Der 1906 gegründete Essener Unternehmensverband – kurz EUV genannt – ist ein branchenübergreifender Arbeitgeberverband mit bundesweit rund 300 Mitgliedsfirmen. Er berät und betreut seine Mitglieder in allen Fragen rund um das Arbeitsrecht und unterstützt sie bei der Personalarbeit. Der Verband hat seinen Sitz im HAUS DER WIRTSCHAFT in Essen.

Der EUV setzt sich für den Wirtschaftsstandort Ruhrgebiet ein: Die Jugendlichen von heute sind die Fachkräfte von morgen, auf die die Firmen dringend angewiesen sind. Daher engagiert sich der Verband stark in Sachen Ausbildung, Weiterbildung und Qualifizierung. Der EUV ist Mitgründer des BildungsCentrums der Wirtschaft (BCW), zu dem auch die FOM Hochschule für Oekonomie & Management gehört. Mit seinem Arbeitskreis SchuleWirtschaft organisiert der EUV Betriebsbesichtigungen, Lehrerfortbildungen und informiert über Ausbildungsberufe und Karrieremöglichkeiten.

Essener Unternehmensverband e.V.
Hauptgeschäftsführer: Ulrich Kanders
Haus der Wirtschaft | Rolandstraße 7-9 | 45128 Essen
Telefon: 0201 / 820 130
E-Mail: info@euv.de | Internet: www.euv.de