Beiträge

Verspäteter Start für die Ausbildungsoffensive Ruhrgebiet: Mit neuem Digitalkonzept zum Erfolg

Verspäteter Start für die Ausbildungsoffensive Ruhrgebiet. Eigentlich wollte das Talkshow-Format seit Mitte März durch weiterführende Schulen des Ruhrgebiets touren, doch der Corona-Ausbruch machte vorerst alle Pläne zunichte. Ab Ende August werden die teilnehmenden Unternehmen Deichmann, thyssenkrupp, Evonik Industries, Stadt Essen, FOM Hochschule für Oekonomie & Management und die opta data Gruppe mit ihren aktuellen Azubis trotzdem 16 weiterführenden Schulen im Ruhrgebiet ihre Ausbildungsberufe vorstellen. Extra hierfür entwickelte die Ausbildungsoffensive ein Digitalkonzept: Der Talk kommt per Live-Stream zu den Schülerinnen und Schülern, die persönlichen Gespräche an den Infotischen werden in virtuelle Chat-Räume verlagert. Weiterlesen